Search:
Lehrstuhl  |  Institut  |  Fakultät  |  LMU
print

Hauptseminar "Suche in räumlichen und temporalen Datenbanken" im WS 2013/14



Aktuelles

  • Die Zuordnung der Themen ist folgendermaßen erfolgt.
Name Thema Datum
Christian Frey Thema 1 - Spatial Indexing Do, 06.02.2014
Björn Buchner Thema 2 - Spatial Joins Do, 06.02.2014
Anke Regner Thema 3 - Spatio-Temporal Indexing Do, 06.02.2014
Ibrahim Stolz Thema 4 - Trajectory Similarity Do, 06.02.2014
--------------- Thema 5 - Trajectory Mining ---------------
Matthias Brückner Thema 6 - Spatial Co-location Mining Do, 06.02.2014
Rupert Hofmarksrichter Thema 7 - Shortest Paths Do, 13.02.2014
Michael Marth Thema 8 - Map Matching Do, 13.02.2014
Manfred Schmidbartl Thema 9 - Spatio-Textual Similarity Do, 13.02.2014
Simon Moissl Thema 10 - Spatio-Textual Indexing Do, 13.02.2014
Markus Reisinger Thema 11 - Geo-Social Data Do, 13.02.2014
Emil Jusifov Thema 12 - Link Prediction Do, 13.02.2014
  • 19.11.2013: Es wird keinen Vorbesprechungstermin geben. In den nächsten Wochen werden wir die Themen auf die Teilnehmer verteilen. Zu diesem Zeitpunkt werden auch nochmal die genauen Anforderungen an den Vortrag und an die Ausarbeitung spezifiziert.
  • 15.10.2013: Die Anmeldung zum Seminar ist nun gesperrt. Es gibt bereits deutlich mehr Anmeldungen für das Seminar als es freie Plätze gibt (19 von 12 Plätzen). Die chronologisch ersten zwölf Teilnehmer erhalten die freien Plätze, alle weiteren Anmeldungen kommen auf eine Warteliste, und rücken nach falls Plätze wieder frei werden.
  • 07.10.2013: Die Anmeldung zum Seminar ist unter Uniworx freigeschalten. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt.

Inhalt

Moderne Technologie, wie Sattelitentechnologie und Technologie in Smart Phones, erzeugt eine Flut räumlicher Geo-Daten. Zudem führt ein Trend in der Gesellschaft dazu, diese Daten nicht nur zu erzeugen, sonder diese Daten außerdem freiwillig zum Beispiel in Geo-Sozialen Netzwerken zu veröffentlichen. Die resultierende Datenflut hat immenses Potential, um neues und nützliches Wissen zu entdecken.

Im Rahmen dieses Seminars sollen aktuelle Forschungsarbeiten zur Ähnlichkeitssuche und zum Data Mining in räumlich-zeitlichen Daten präsentiert werden. Anhand von Vorträgen, basierend auf wissenschaftlichen Veröffentlichungen aus dem Bereich "Spatial and Spatio-Temporal Data", werden einige Techniken in den Seminarsitzungen vorgestellt und diskutiert.

Für die eine erfolgreiche Teilnahme am Seminar gibt es folgende Voraussetzungen: - die aktive Teilnahme an beiden Tagen des Blockseminars - eine eigenständig vorbereitete Präsentation, die zeigt, dass die präsentierte Forschung verstanden wurde, und essenzielle Ideen und Techniquen verständlich präsentiert. - eine schriftliche Ausarbeitung von etwa 5-10 Seiten

Die Vortragszeit beträgt 25 Min., darauf folgen 5-10 Min. Diskussion.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt.


Organisation


Anmeldung


Ablauf

Jeder Teilnehmer bekommt eine wissenschaftliche Veröffentlichung. Diese soll in einem Referat von 25 Minuten vorgestellt werden. Weiterhin relevante Literatur soll vom jeweiligen Referenten selbständig hinzugezogen werden. Im Anschluss an jedes Referat wird die vorgestellte Veröffentlichung von allen Teilnehmern diskutiert.

Zum Referat soll ein Hand-out vorbereitet werden. Innerhalb von vier Wochen nach dem Blockseminar soll jeder Teilnehmer eine schriftliche Ausarbeitung von etwa 5-10 Seiten einreichen, die sowohl die wesentlichen Punkte der vorgestellten Veröffentlichung als auch die Ergebnisse der Diskussion präsentiert.

In die Bewertung gehen sowohl Qualität von Referat, Handout und schriftlicher Ausarbeitung ein als auch qualifizierte Mitarbeit und Teilnahme an den Diskussionen jeder Sitzung.


Ort und Zeit

Veranstaltung Datum Zeit Raum
Seminarblock 1 Do, 06.02.2014 14.00-18.00 Uhr Raum 123 (Oettingenstr. 67)
Seminarblock 2 Do, 13.02.2014 14.00-18.00 Uhr Raum 123 (Oettingenstr. 67)

Planung


Zusätzliche Informationen


Vorhergehende Semester

SS 11, WS10/11, SS10, WS 09/10

blank